Parachim Vinylester

Artikelnummer
104696

2-Komponenten-Methacrylatmörtel auf Vinylester ohne Styrole. Mit Farbindikator: blaue Mörtel wird grau sobald er ausgehärtet ist. Geeignet für jede Art von spannungslosen Verankerungen sowohl in trockene, nasse und geflutete Löcher ohne Leistungseinbußen. Geeignet für massive und hohle Materialien. Geeignet für nachträgliche Installation von Bewehrungsstäben in Stahlbeton: Installation eines Balkons, Erweiterung eines Gebäudes, Austausch oder Hinzufügen einer Bodenplatte, Verstärkung einer Wand... 

  • Zweikomponenten-Ankermörtel zur Verankerung in Voll- und Hohlwerkstoffen und für nachträgliche Installation von Bewehrungsstäben in Stahlbeton
  • Überragende Performance für strukturelle Anwendungen
  • Styrolfrei, kann in engen Räumen verwendet werden
  • Gebrauchsfertige, vorgeschnittene Verpackung
  • Geeignet für trockene, nasse und geflutete Löcher ohne Leistungseinbußen.
  • Geeignet für Überkopfmontagen (ohne zusätzliches Zubehör)
  • Kurze Belastungsfrist
  • Mit Farbindikator für die offene Zeit (blau wird grau)
  • Die Verankerung kann in der Nähe der Ränder erfolgen (siehe Tabelle Installationsparameter)
  • Kann mit einer Standard-Kartuschenpistole aufgetragen werden
  • Chemikalienbeständig gegen viele Säuren, Basen, Lösungsmittel, Kohlenwasserstoffe, Meerwasser... 
Parachim Vinylester ist verfügbar zum Kauf in Stufen von 12.

Mehr Informationen
Beschaffenheit des Produktes Vinylester
Kurze Beschreibung 2-Komponenten-Methacrylatmörtel auf Vinylester ohne Styrole für jede Art von spannungslosen Verankerungen und für  nachträgliche Installation von Bewehrungsstäben sowohl in trockene, nasse und geflutete (*) Löcher ohne Leistungseinbußen.
  • Französische VOC-Emissionsklasse A+
  • ETA 19/ 0744 gemäß EAD 330499-01-0601 M8 - M24 zur Befestigung und/oder Abstützung an ungerissenem Beton, Strukturelementen (was zur Stabilität des Bauwerks beiträgt) oder schweren Bauteilen.
  • ETA 19/ 0743 gemäß EAD 330076-00-0604 M8 - M12 für die Befestigung und/oder Abstützung an Mauerwerk, Strukturelementen (was zur Stabilität des Bauwerks beiträgt) oder schweren Bauteilen.
  • ETA 22/0326 gemäß EAD 330087-01-0601¯8 - ¯20 für nachträglich eingebaute Bewehrungsverbindungen in bestehenden Strukturen aus Normalbeton.
A+ CE

Infoanforderung

Contact Info